Wir unterstützen Franziskas Kandidatur

Das aktuelle Artensterben ist das grösste seit dem Aussterben der Dinosaurier. Dies muss uns intensiv beschäftigen. Für den Erhalt der Biodiversität ist Franziska genau die richtige Frau und gehört in den Grossen Rat.

Aline Trede , Nationalrätin Grüne

Franziskas Herz schlägt für die Wildnis. Egal ob in den Berner Alpen oder in den Hausgärten: es braucht wilde Ecken und Franziska im Grossen Rat!

Maren Kern , Geschäftsleiterin Mountain Wilderness Schweiz

Orientierungslauf ist auf gesunde und rücksichtsvoll genutzte Wälder angewiesen. Als aktive Läuferin wird sich Franziska im Grossen Rat dafür einsetzen. Ein Gewinn – nicht nur Sportlerinnen und Sportler

Matthias Lerf, Redaktor und Präsident OLG Bern

Dank grossem Sachverstand, einem langen Atem und viel politischer Erfahrung gelingt es Franziska, auch Kritiker*innen für grüne Ideen zu gewinnen!

Franziska Teuscher , Direktorin für Bildung, Sport und Soziales Stadt Bern

Franziska setzt sich seit Jahr und Tag für unversehrte Natur und Landschaften ein. Es braucht diese Stimmen heute mehr denn je. Und es braucht dringend mehr Frauen im Parlament. Deshalb: Franziska Grossenbacher in den Grossen Rat.

Kurt Eichenberger, Geschäftsleiter WWF Bern

Ich unterstütze Franziska, weil sie sich seit vielen Jahren als fachlich sattelfeste und überzeugende Umweltpolitikerin engagiert. Sie gehört in den Grossen Rat!

Regula Rytz, Nationalrätin und früherer Tiefbau- und Verkehrsdirektorin von Bern

Franziska politisierte 8 Jahre erfolgreich im Stadtrat von Bern und setzte sich für eine ökologische und solidarische Stadt ein. Mit ihrem Engagement bringt sie den Kanton Bern vorwärts!

Therese Frösch , Ehemalige Geneinde-und Nationalrätin Grüne, heute Präsidentin Spitex Bern und Helvetas